Springe zum Inhalt

Tipps

Es empfiehlt sich, bei der Anreise das Gepäck mit einem Esel zum Haus transportieren zu lassen, Kosten ca. 25 Euro. Dies kann man praktischerweise auch in Verbindung mit einem größeren Einkauf von Getränken und Lebensmitteln verbinden. Diese werden dann vom Ladenbesitzer gleich fachgerecht in Kartons verpackt. Es gibt zwei Lebensmittelgeschäfte (in einem werden Paninis nach eigenen Wünschen belegt), eine im Sommer geöffnete Boutique mit allerlei Nützlichem für den Strand sowie eine Post und eine Apotheke (bitte die Öffnungszeiten erfragen).

Auch außerhalb der Saison kann man sich - nach vorheriger Anmeldung - unten am Hafen bei Silvio (hier gibt’s den besten Fisch) oder bei der Nachbarin Rosina (10 Minuten vom Haus, Eingelegtes aus eigener Herstellung) abends auf der Terrasse des Hauses mit mit mehreren Gängen verwöhnen lassen. Die sizilianische Küche hat ein guten Ruf.